Am Mönchgut

Im Zuge des Projektes “Auf Mönchgut” wird eine bestehende, ehemalige Hotelimmobilie im Süden von Rügen zu insgesamt ca. 23 Ferienwohnungen umgebaut und modernisiert. Auf der Halbinsel Mönchgut, nur 200 Meter vom Ufer der Ostsee entfernt in der Boddenstraße, befindet sich das Bestandsgebäude aus dem Jahr 1998. Bis vor Kurzem ist es als Hotelimmobilie genutzt worden. Der auf den Umbau und Sanierung von Bestandsimmobilien spezialisierte Projektentwickler MWW Gruppe aus Leipzig hat das Objekt angekauft und plant die Umwandlung zu ca. 23 Ferienwohnungen. Auf dem ca 2.458 m² Grundstück entstehen so 23 moderne Appartements mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 1.300 m². Hinzu kommen ca. 20 PKW-Stellplätze. Die ersten Umbaumaßnahmen haben bereits begonnen. Die Wohneinheiten sollen schließlich an Kapitalanleger veräußert und durch eine Verwaltung vor Ort an Urlauber vermietet werden.

Fundingsumme
503.991 Euro
Finanziert in
2017
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Zurückgezahlt
Plattform
Projektentwickler
Notizen

Das Crowdinvestment wurde laut Exporo-Webseite zurückgezahlt (Abruf der Webseite am 03.11.2018).

Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.