Berlin Westendallee

Historische Bestandsimmobilie in Berlin: Das Ziel des Projekts “Berlin Westendallee” ist die Veräußerung der Einheiten an Kapitalanleger und Selbstnutzer. Die Einheiten befinden sich in der Westendallee 77 bis 91. Es handelt sich um ein denkmalgeschütztes Gebäudeensemble, das im Jahr 1923 im typischen Gartenstadt Siedlungsbau gebaut wurde. Das Immobilienportfolio besteht aus 29 Wohneinheiten, überwiegend 3-Zimmer Wohnungen, und einer Teileigentumseinheit (Gewerbe), welche über verschiedene Aufgänge des Ensembles verteilt sind.

Fundingsumme
830.000 Euro
Finanziert in
2017
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Projektentwickler
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.