Transparente Erfolgsmessung

CROWDINVEST.DE bringt Transparenz in den deutschen Crowdinvesting Markt!

Von der Crowd finanzierte Unternehmens-, Immobilien- und Energieprojekte werden mit ihrem aktuellen Anlagestatus nachgehalten. Die kontinuierliche Erfolgsmessung ermöglicht einen ganzheitlichen Blick auf die Leistungsfähigkeit der neuen Anlageklasse.



Immobilien
294,4 Mio. Euro
Unternehmen
223,6 Mio. Euro
Energie
20,1 Mio. Euro
Sonstiges
1,7 Mio. Euro

Monitor

Anlagestatus der deutschen Crowdinvestments 

Volumen

539.803.040 Euro

Investmentrunden

1.925 Projekte
363.967.850 Euro
67.4%
1.320.000 Euro
0.2%
77.674.252 Euro
14.4%
17.425.064 Euro
3.2%
7.321.974 Euro
1.4%
72.093.900 Euro
13.4%
645 Projekte
33.5%
8 Projekte
0.4%
107 Projekte
5.6%
54 Projekte
2.8%
33 Projekte
1.7%
1.078 Projekte
56.0%

Crowdinvest Ticker

Update am News Status Segment Crowdinvest Plattform
16.08.2018 Hamburg - Tonndorfer Hauptstraße finanziert Immobilien 450.000 Euro Bergfürst
13.08.2018 G2K Group GmbH finanziert Unternehmen 500.000 Euro kapilendo
13.08.2018 173 kWp Solar-Batterie-Anlage Cauayan finanziert Energie 103.100 Euro ecoligo
13.08.2018 Solarpark Bodrum Mugla finanziert Energie 550.000 Euro Greenvesting
13.08.2018 Solarprojekte Deutschland finanziert Energie 250.000 Euro Greenvesting
13.08.2018 Wien-Hernalser Hauptstraße finanziert Immobilien 700.000 Euro Bergfürst
13.08.2018 Campus Bornheim finanziert Immobilien 1.300.000 Euro Bergfürst

Transparent

Alle in der Datenbank erfassten Investmentrunden sind mit ihrem aktuellen Anlagestatus einsehbar.

• Transparenz schafft Vertrauen •

Offen

Nach dem Crowdsourcing-Prinzip kann jeder Ergänzungen und Aktualisierungen zur Datenbank übermitteln. 

• Datenqualität "powered by Crowd" •

Aktuell

Die Datenbank wird laufend aktualisiert. Zeitpunkt des letzten Update im Header der Webseite.

• Aktuelle und belastbare Daten •

 

Definition von Crowdinvestments

"Viele Menschen investieren gemeinsam mit geringen Mindestanlagesummen online direkt in konkrete unternehmerische Vorhaben. Dies kann über eigen- oder fremdkapitalähnliche Mittel geschehen. Anleger erhalten einen festen Zins und/oder eine erfolgsabhängige Vergütung. Als Crowdinvestments zählen nur Darlehen für gewerbliche Zwecke, also keine privaten Konsumkredite. Der Anleger muss wissen, wer das Geld bekommt."

Die Definition wurde aus den Ergebnissen der Umfrage „Was zählt als Crowdinvest?“ abgeleitet.

 

Mehr als Rendite

Crowdinvestoren übernehmen direkte Verantwortung für ihr Geld. Das tun sie einerseits in Bezug auf das Risiko eines möglichen Totalverlustes ihrer Investition, andererseits im Hinblick darauf, was sie mit ihrem Investment konkret bewirken. Durch direkte zweckgebundene Investitionen bestimmen Investoren, wo Neues entsteht, wie z.B. Innovationen, Arbeitsplätze, Wohnraum, Umweltschutz oder regionale Entwicklung.