Boardinghouse Frankfurt Eschborn

Die Projektgesellschaft erwirbt die Grundstücke in der Hauptstraße 71-87 mit einer Größe von insgesamt 9.352 m² in Eschborn, die mit drei Gebäuden bebaut sind und derzeit als Büros genutzt werden. Im Laufe des Projekts ist geplant, die Bestandsgebäude so umzugestalten, dass die Objekte nach Umbau als 323 Serviced Apartments mit insgesamt rd. 7.370 m² Wohnfläche und 3 Gewerbeeinheiten mit rd. 1.020 m² Gewerbefläche genutzt werden.

Fundingsumme
3.000.000 Euro
Finanziert in
2019
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Zurückgezahlt
Plattform
Projektentwickler
Notizen

Crowdinvestment wurde laut Exporo zurüclgezahlt (Abruf der Webseite am 12.10.2020)

Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.