Brigantes

Mit giftigen Schwerölen beladene Containerschiffe transportieren täglich Tonnen an Waren über den Atlantik. Rund 90 % aller Transporte werden von Frachtschiffen durchgeführt – verbrannte Schweröle verschmutzen Luft und Gewässer. Weg vom allgemeinen Trend zu „größer und schneller“ geht Brigantes einen Schritt zurück: Ein restaurierter Segelfrachter aus dem Jahr 1911 soll wieder zu seiner ursprünglichen Bestimmung zurückgeführt werden und bis zu 100 Tonnen Fracht nahezu emissionsfrei aus Zentralamerika nach Europa segeln. Der Fokus liegt dabei auf der Eigenmarke „Caffé Brigantes”, welcher fair, nachhaltig und ressourcenschonend nach Europa geschifft, dort geröstet und an Kaffeeliebhaber, Hotellerie, Gastronomie und Biohandel vertrieben wird.

Fundingsumme
500.000 Euro
Finanziert in
2021
Segment
Unternehmen
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.