Charlottenburger Kiez

Im Zentrum des Stadtteils Charlottenburg, mitten in Berlin, hat die Projektgesellschaft ein Grundstück mit Altsubstanzgebäude gekauft. Der Abriss des Bestandsobjektes ist bereits erfolgt. Geplant und genehmigt ist der Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 7 Etagen. Auf dem ca. 1.739 m² großen Grundstück soll ein mit drei Aufzügen ausgestattetes Gebäude mit insgesamt 63 Wohnungen (davon sind 21 Wohnungen barrierefrei) sowie eine Tiefgarage mit 28 Stellplätzen entstehen. Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahme ist für 06/2020 geplant. Die einzelnen Wohneinheiten sollen im Zuge des Projektes an Kapitalanleger und Eigennutzer verkauft werden, wodurch die Darlehen zurückgeführt werden sollen.

Fundingsumme
1.630.334 Euro
Finanziert in
2018
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Projektentwickler
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.