Deponiegas Klimaschutz Projekte in Kolumbien

Finanzierung der Wiederinbetriebnahme zweier Klimaschutz-Deponiegasprojekte in Cartagena und Pirgua-Tunja, Kolumbien. Dort wird das auf Abfalldeponien entstehende methanhaltige Deponiegas verbrannt, wodurch das extrem klimaschädliche Methan oxidiert, und somit seine Emission in die Erdatmosphäre vermieden wird.

Fundingsumme
110.300 Euro
Finanziert in
2017
Segment
Energie
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.