Evobeam GmbH

Zum Angebot der Evobeam GmbH zählen Spezial­schweiß­maschinen sowie 3D-Metall­drucker. Der Fokus des Unter­nehmens liegt auf der Her­stellung von Maschinen, die im Vakuum arbeiten. Die Schweiß­maschinen der Evobeam GmbH arbeiten ent­weder mit Laser oder Elektro­strahlen. Dabei entstehen extrem schlan­ke und tiefe Nähte. Durch das Schweißen im Vakuum können auch unter­schied­liche Werk­stoffe problem­los zu­sammen­gefügt werden. Zudem ent­stehen Schweißnähte ohne Spritzer und Poren an der Ober­fäche, was auf­wendige Nach­arbeit ver­meidet. 3D-Druck wird auch additive Fer­tigung genannt. Darunter zählen alle Fer­tigungs­ver­fahren, bei denen ver­schiedene Materialien Schicht für Schicht auf­getragen werden, um drei­dimen­sionale Gegen­stände her­zustellen. Dies ist nicht nur mit Kunst­stoffen, sondern auch mit Ke­ramiken und Metallen mög­lich. Evobeam hat sich auf den 3D-Metall­druck spe­zia­lisiert. In­dem das Werk­stück in einem Stück "gedruckt" wird, entstehen keine Nähte, wie es beim her­kömm­lichen Schweißen der Fall ist.

Fundingsumme
1.000.000 Euro
Finanziert in
2019
Segment
Unternehmen
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.