Georgsmarienhütte

Realisierung einer Seniorenresidenz mit 120 Wohneinheiten. Auf einem Grundstück im Ortsteil „Kloster Oesede” von Georgsmarienhütte bei Osnabrück wird eine rund 5.900m² umfassende, dreigeschossige Seniorenresidenz errichtet, die aus zwei Gebäuden besteht. Die Einrichtung ist für die vollstationäre Pflege ausgelegt.

Fundingsumme
1.680.500 Euro
Finanziert in
2017
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Zurückgezahlt
Plattform
Projektentwickler
Notizen

Crowdinvestment wurde laut Information von Exporo zurückgezahlt (Info vom 01.02.2019).

Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.