KAU 101

In direkter Rheinlage, am Konrad-Adenauer-Ufer 101, befindet sich auf einem ca. 389 m2 großen Grundstück das ehemalige Gästehaus der Stadt Köln. Die denkmalgeschütze Villa aus dem Jahr 1895 wurde in den Jahren 2008 - 2013 kernsaniert und verfügt bei einem guten baulichen Zustand über eine mittlere bis gehobene Ausstattung. Auf insgesamt drei Geschossen, zuzüglich ausgebautem Dachgeschoss und Spitzboden weist die vollunterkellerte Villa eine Gesamtwohnfläche von ca. 327 m2 auf. Bei der Sanierung blieben entsprechend dem Denkmalschutz zahlreiche historische Elemente, wie Flügeltüren, Wandvertäfelungen, Farbverglasungen, Terrazzo- und Marmorböden sowie die aufwendig verzierte Fassade erhalten. Sanierte Bäder, eine große Dachterrasse sowie ein Aufzug, der ins Dachgeschoss führt, komplettieren die Ausstattung. 
Die Villa wird leerstehend angekauft. Die drei separaten Einheiten eignen sich sehr gut für die kombinierte Nutzung von Wohnung und Büro. Die Flächen sollen nach Eigentumsübergang an drei einzelne Nutzer vermietet werden, die eine solche kombinierte Nutzung anstreben. Der Initiator plant zum Ende der Laufzeit die Veräußerung des Objektes an einen Globalkäufer. Alternativ ist auch der Einzelverkauf der drei Einheiten denkbar, da eine Abgeschlossenheitsbescheinigung bereits vorliegt. Sofern ein Verkauf nicht umgesetzt wird, erfolgt die Refinanzierung des Objektes.

Fundingsumme
975.000 Euro
Finanziert in
2019
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Projektentwickler
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.