Kremplhof

Die AVORIS Kremplhof GmbH hat im Jahre 2017 das denkmalgeschützte Objekt im Zuge einer Erbschaftsabwicklung erworben. Das Objekt verfügt über eine Fläche von 3.050 qm und wurde mit einem Leerstand von ca. 746 qm und einer durschnittlichen Nettomiete von 5,20 EUR/ qm angekauft. Insgesamt befinden sich 15 Wohnungen und 13 Gewerbeeinheiten in dem Objekt. Das Haus ist überwiegend in einem sehr guten Zustand, jedoch entspricht die Ausstattung teilweise nicht mehr den modernen Ansprüchen. Daher plant die Objektgesellschaft die Umstellung auf Fernwärme, die Sanierung der Bäder, eine zeitgemäße Verkabelung in den einzelnen Büroflächen sowie ergänzende energetische Maßnahmen z.B. eine Teilerneuerung der Fenster. 

Fundingsumme
600.000 Euro
Finanziert in
2018
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.