Pflege in Erkelenz

Die Wert-Investition Projekt P GmbH hat in Erkelenz zwei Pflegeeinrichtungen (Pro8 I und II) erworben. Die Pflegeeinrichtungen bieten insgesamt 94 Bewohnern ein Zuhause und verfügen über 58 Einzel- und 18 Doppelzimmer. Die Gebäude liegen direkt nebeneinander und sind durch einen Garten miteinander verbunden. Der Begriff Pro8 steht für eine besondere Architektur, die demenzkranken Menschen mehr Lebensqualität bieten soll. Weil die Häuser in Form einer Acht gebaut sind, werden sie dem hohen Bewegungsdrang gerecht, der meist mit der Krankheit einhergeht. Die Pflegeeinrichtungen sind beide langfristig an Betreiber der Heinrichs-Gruppe verpachtet. Das Unternehmen Heinrichs-Gruppe ist ein etablierter und erfahrener Dienstleister der Pflege-Branche mit Sitz in Gangelt und betreibt erfolgreich zahlreiche Pflegeeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen. Die Pachtverträge laufen noch bis ins Jahr 2038. Im Laufe des Projekts ist geplant die Pflegeeinrichtungen nach dem WEG aufzuteilen und die Einheiten einzeln an Kapitalanleger zu veräußern. Derzeit wurden bereits 31 Einheiten zu den kalkulierten Verkaufspreisen veräußert.

Fundingsumme
3.300.000 Euro
Finanziert in
2019
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Projektentwickler
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.