Ragnitzstraße 124 Graz

Die Ragnitzstraße 124 im Stadtbezirk Ries bildet den Abschluss der wohnraumwerk-Reihe im lebenswerten Nordosten von Graz. Der Baubescheid ist erteilt, der Spatenstich bereits erfolgt und der Vertrieb beinahe abgeschlossen (es sind nur noch zwei Wohnungen vakant). Die Adresse an der nördlichen Seite des Ruckerlbergs zeichnet sich besonders durch die Nähe zum Landeskrankenhaus und zu zwei Privatkliniken sowie zum kleinen, privat geführten Ragnitzbad aus. In einem Seitenast der Hauptstraße gelegen, bieten künftig ein Doppelhaus mit zwei großzügigen Maisonette-Wohnungen und ein Wohnhaus mit 16 Einheiten Raum für unterschiedliche Wohnbedürfnisse.

Fundingsumme
365.000 Euro
Finanziert in
2018
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Projektentwickler
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.