RUBY 923

In der Goldsteinstraße 130, auf einem ca. 1.856 m2 großen Grundstück, realisiert der Projektentwickler die umfängliche Revitalisierung eines 5-geschossigen Gebäudes aus dem Jahr 1971 in ein Mikro-Apartmenthaus. Es entstehen in dem Bestandsgebäude ca. 137 Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 3.130 m2. Die einzelnen Apartments, die sich an Studenten sowie Berufseinsteiger richten, weisen eine Wohnfläche zwischen 18 m2 und 49 m2 auf. Die zukünftigen Mieter können zwischen zwei verschiedenen Ausstattungslinien wählen. Außerdem sind insgesamt 25 Stellplätze geplant, davon 24 in der Tiefgarage sowie ein barrierefreier Stellplatz oberirdisch. Als Teil des Umbaus werden alle Wohneinheiten unter anderem durch einen Balkon sowie bodentiefe Fenster aufgewertet.

Fundingsumme
1.000.000 Euro
Finanziert in
2019
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Projektentwickler
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.