Siemensstraße 27

Beim Projekt „Siemensstraße 27“ handelt es sich um ein nahezu vollständig vermietetes Wohnhaus inmitten des begehrten Berliner Stadtteils Schöneweide, einem aufstrebenden Wissenschafts- und Technologiestandort. Das imposante Mietshaus umfasst derzeit insgesamt 18 Wohneinheiten mit einer gesamten Fläche von mehr als 884 m².

Das Projekt ist bereits sehr gut vermietet und erwirtschaftet derzeit eine Netto-Jahresmiete von €83.220. Die Emittenten will die Liegenschaft nun projektieren und revitalisieren lassen. Zudem ist noch ein Ausbau des Dachgeschoßes geplant, wodurch insgesamt ca. 220 m² an Wohnfläche realisiert werden können. Die Emittentin hat die Liegenschaft bereits angekauft und arbeitet bereits an der Projektierung des Dachgeschoßes sowie an der Parifizierung der einzelnen Wohneinheiten.

Fundingsumme
400.000 Euro
Finanziert in
2021
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Projektentwickler
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.