Solar-Home-Systeme für netzferne Haushalte in Sambia

In Sambia hat nicht mal ein Drittel der Bevölkerung Zugang zum Stromnetz. Vor allem in ländlichen Regionen ist die Elektrifizierungsrate sehr gering: nur 6 % der ländlichen Bevölkerung kommen in den Genuss eines Stromzugangs. Obwohl das im Süden Afrikas gelegene Land eine außerordentlich hohe Sonneneinstrahlung aufweist – um die 2.000 bis 3.000 Stunden pro Jahr – wird das Potenzial der Solarenergie kaum ausgeschöpft.
Diesen Missstand möchte das sambische Unternehmen WidEnergy Africa Ltd. beheben, indem es die Elektrifizierungsrate der Menschen und vor allem von Frauen in Sambia erhöht. Dazu sollen in diesem Projekt 3.600 Solar-Home-Systeme (SHS), die über ein Vertriebsnetzwerk an die Bevölkerung verkauft werden, finanziert werden. Diese liefern den Kunden sauberen Strom und Licht und tragen damit wesentlich zur Verbesserung der Lebensqualität in Sambia bei.
Kreditnehmer ist die deutsche Africa Crowdfin UG (haftungsbeschränkt), die eigens nur für dieses Crowdfunding gegründet wurde und das Darlehen an das lokale Unternehmen WidEnergy Africa Ltd. weiterleitet. Das Darlehen wird aus den Einnahmen, die mit dem Verkauf der Solar-Home-Systeme erzielt werden, bedient.

Fundingsumme
349.900 Euro
Finanziert in
2020
Segment
Unternehmen
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.