Solar-Home-Systeme zur Stromversorgung von netzfernen Haushalten im Senegal

Im Senegal haben rund 6 Millionen Menschen keinen Zugang zu Strom. Vor allem in entlegenen Gebieten, weit vom öffentlichen Stromnetz entfernt, ist die Energiearmut besonders zu spüren. Dezentrale Lösungen wie Solar-Home-Systeme sind hier eine willkommene Alternative, denn diese ermöglichen den Verzicht auf traditionelle Lichtquellen wie z.B. Kerosinlampen und Kerzen. Die Abgase dieser Lampen führen zu gesundheitlichen Problemen der Atemwege und Augen, weiterhin passieren immer wieder Unfälle durch Brände und das Verschlucken von Kerosin. Das senegalesische Unternehmen VITALITE Senegal möchte im Rahmen dieser Crowdfunding-Kampagne je nach Nachfrage seitens der Endkunden in den nächsten Monaten 2.000 bzw. 3.000 Solar-Home-Systeme (SHS) kaufen und im Senegal vertreiben. Dadurch werden rund 20.000 bis 30.0000 Menschen von der reichlich vorhandenen Sonnenenergie langfristig profitieren.

Fundingsumme
175.250 Euro
Finanziert in
2019
Segment
Unternehmen
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.