Solaranlage und energetische Immobiliensanierung in Lößnitz

In einem dritten Projekt möchte die Markus Hörning GmbH nun die energetische Sanierung eines 2002 erbauten Zweifamilienhauses finanzieren sowie die Installation einer Photovoltaikanlage auf dessen Dach. Das Hauptziel dieses Projekts ist es, das Einsparpotential hinsichtlich des Primärenergiebedarfs des in der Kleinstadt Lößnitz im Erzgebirge befindlichen Zweifamilienhauses zu anzuheben. Die geplanten Sanierungsmaßnahmen umfassen neben einer neuen Geschossdecken- und Fußbodendämmung und der Erneuerung der Heizungsanlage auch die Installation einer 9,6 kW Photovoltaikanlage auf dem Dach des Hauses. Durch diese wird ein Autarkiegrad von circa 44% erreicht werden. Zudem sollen die sanitären Anlagen erneuert und eine vollbiologische Kleinkläranlage eingebaut werden.

Fundingsumme
199.600 Euro
Finanziert in
2019
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Projektentwickler
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.