Solares Minigrid für die Gemeinde Tanandava auf Madagaskar

Das im Süden von Madagaskar liegende Dorf Tanandava mit rund 10.000 Einwohnern hat keinen Zugang zu elektrischer Energie. Dies hat zur Folge, dass die wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Dorfes aktuell immens behindert wird und die Lebensqualität deutlich eingeschränkt ist. Rudimentäre Bedürfnisse werden zurzeit mit Kerzen, Petroleumlampen oder kleinen Ersatzstromgeneratoren bedient. Um die Bewohner des Dorfes erstmalig mit Strom zu versorgen, möchte die Autarsys Madagascar SARL im Rahmen dieses Projekts ein solares Minigrid in der Gemeinde installieren. Zu Beginn soll die Anbindung einiger Haushalte, Gewerbebetriebe und öffentlicher Einrichtungen an das Stromnetz erfolgen, später soll auch der Rest der Gemeinde einen Zugang erhalten. 

Fundingsumme
160.850 Euro
Finanziert in
2019
Segment
Energie
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.