Solarkraft Tangerland

Mit dem Ziel nachhaltige Energie für die Region zu erzeugen wurde die Solarkraft Tangerland GmbH & Co. KG gegründet. Der Projektinitiator Christian Warnke und weitere Gesellschafter stellen an 8 Standorten Dachflächen landwirtschaftlicher Betriebe zur Verfügung auf denen Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung zwischen 100,00 kWp und 1.000,00 kWp errichtet werden. Die Gesamtleistung aller Anlagen beträgt 3,8 Megawatt. Die Standorte befinden sich in der Gemeinde Tangerhütte im Landkreis Stendal, Sachsen-Anhalt. Standortspezifische Gutachten prognostizieren einen durchschnittlichen spezifischen Ertrag von 900 kWh/kWp, sodass insgesamt 3,42 Mio. kWh sauberer Strom pro Jahr produziert werden können. Die vorrangige Einspeisung und Abnahme dieses Stroms, sowie eine feste Einspeisevergütung über 20 Jahre sind gesetzlich garantiert. Mit der Errichtung der Photovoltaik-Anlagen wurde bereits im Juni 2018 begonnen, der erste Bauabschnitt (2,8 Megawatt) soll bis Oktober 2018 abgeschlossen sein und weitere 1.000 kW (2. Bauabschnitt) werden in 2019 in Betrieb genommen. Die Ertragsgutachten für den ersten Bauabschnitt stehen als Download zur Verfügung. Die Standorte Cobbel und Schernebeck werden im Rahmen des zweiten Bauabschnitts um je 500 kW erweitert. Insgesamt können dann rund 1.370 Haushalte mit Solarstrom versorgt werden und pro Jahr werden ca. 2.000 Tonnen CO2 eingespart.

Fundingsumme
400.000 Euro
Finanziert in
2019
Segment
Energie
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.