Solarstrom für netzferne Familien im Senegal - VITALITE 2

Im Senegal haben rund 6 Millionen Menschen keinen Zugang zu Strom. Vor allem in entlegenen Gebieten, weit vom öffentlichen Stromnetz entfernt, ist die Energiearmut besonders zu spüren. Dezentrale Lösungen wie Solar-Home-Systeme sind hier eine willkommene Alternative, denn diese ermöglichen den Verzicht auf traditionelle Lichtquellen wie z.B. Petroleumlampen und Kerzen. In einer ersten Crowdfunding-Kampagne konnte bereits mehr als die Hälfte der benötigten Mittel für die Anschaffung von insgesamt 2.000 Solar-Home-Systemen (SHS) eingeworben werden. Diese wurden bereits bestellt und befinden sich derzeit auf dem Weg in den Senegal. Mittels dieser zweiten Kampagne möchte das senegalesische Unternehmen VITALITE Senegal nun die zweite Hälfte der SHS und die dazugehörigen Komponenten finanzieren.

Fundingsumme
150.000 Euro
Finanziert in
2019
Segment
Unternehmen
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.