Straße der Freundschaft 1-7, Lengenfeld

Mit der geplanten Sanierung werden zwei gepflegte Massivhäuser aus dem Jahr 1972 bautechnisch auf den neuesten Stand gebracht, um in Lengenfeld ein Mehr-Generationen-Wohnkonzept zu ermöglichen. Die beiden Häuser umfassen eine vermietbare Fläche von 3.100 Quadratmetern mit insgesamt 56 Wohnungen, aufgeteilt auf sieben Aufgänge und vier Geschosse. Die Nachfrage nach hochwertigem Wohnraum in Lengenfeld übersteigt das Angebot weit. Fertig sanierte Wohnungen werden an Bestandsmieter übergeben, um mit der Sanierung fortfahren können. So wird Zug um Zug ein Vermietungsstand von 100% erreicht.

Fundingsumme
900.000 Euro
Finanziert in
2020
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.