Strausberg bei Berlin

Entworfen wurde das L-förmige Haus von Architekt Otto Höller (tafkaoo architects) und soll parallel zur S-Bahn, zwischen ehemaliger Knopffabrik und Bahntrasse gebaut werden. 80 neue Wohnungen werden darin auf fünf Wohnetagen entstehen; davon hauptsächlich Drei-Raum-Wohnungen (10x 2-Zimmer-, 60x 3-Zimmer-, 5x 3,5-Zimmer- und 5x 4-Zimmer-Wohnungen). Im Sockelgeschoss wird eine Tiefgarage insgesamt 65 Autostellplätze – davon acht Behindertenparkplätze – verfügen. Überdies wird es auf jeder Etage abschließbare Räume für Fahrräder, Rollatoren und Kinderwägen geben.

Fundingsumme
500.000 Euro
Finanziert in
2018
Segment
Immobilien
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Projektentwickler
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.