Wilhelmstadt Gymnasium

Finanzierung der Umrüstung der mit Heizöl betriebenen Heizstation der Wilhelmstadt-Schulen auf effiziente Heiztechnologie sowie die Übernahme des voll eigenverantwortlichen Betriebs der Anlage im Rahmen eines Contractingvertrages. Die gesamte Wärmeerzeugung des Schulkomplexes soll zukünftig durch eine moderne Anlage, bestehend aus zwei Blockheizkraftwerken (BHKW) und zwei modernen Gaskesseln, geleistet werden. 

Fundingsumme
426.550 Euro
Finanziert in
2017
Segment
Energie
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.