Windkraft Schloßvippach

Die Windkraft Schloßvippach GmbH & Co.KG möchte gemeinsam mit Ihnen die Energiewende in Deutschland vorantreiben und nachhaltige Energie durch Windkraft erzeugen. Dafür beabsichtigt sie die Errichtung einer Windenergieanlage des Typs Enercon E-103 EP2 mit einer Leistung von 2,35 Megawatt und einer Nabenhöhe von 138 Metern in der Gemeinde Sprötau, im Kreis Sömmerda in Thüringen. Die Windenergieanlage soll einen bestehenden Windpark ergänzen. Insgesamt kann mit dieser Windenergieanlage, die in einen bestehenden Windpark integriert wird, bis zu 6,7 Mio. kWh sauberer Strom produziert und somit rund 1.700 Haushalte mit nachhaltiger Energie versorgt werden. Das bedeutet eine Einsparung von ca. 4.300 Tonnen CO2 pro Jahr.

Fundingsumme
200.000 Euro
Finanziert in
2020
Segment
Energie
Anlagestatus
Aktiv
Plattform
Korrekturen / Updates übermitteln
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.