Monitor: Frankfurter Finanzanlagenvermittlung

Die FFAV ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der CrowdDesk GmbH. 

Disclaimer: Die Inhalte werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, können aber nicht tagesaktuell überarbeitet werden. Es gelten die Nutzungsbedingungen. Sollten Sie Fehler auf dieser Seite entdecken, bitten wir Sie, diese über den Button „Dateneingabe“ oder per Mail mitzuteilen. Daten über bisherige Entwicklungen stellen keine Prognose für künftige wirtschaftliche Entwicklungen dar. Es werden nur abgeschlossene und erfolgreich finanzierte Projekte berücksichtigt.

Aktueller Status der Investments

Volumen

7.835.000 Euro

Investmentrunden

9 Projekte
7.835.000 Euro
100.0%
0 Euro
0.0%
0 Euro
0.0%
0 Euro
0.0%
0 Euro
0.0%
0 Euro
0.0%
9 Projekte
100.0%
0 Projekte
0.0%
0 Projekte
0.0%
0 Projekte
0.0%
0 Projekte
0.0%
0 Projekte
0.0%

Investmentrunden

Status Projekt Fundingsumme Segment Land Jahr

Katjes Greenfood

2.900.000 Euro
2900000
Unternehmen DE 2022

Africa GreenTec

4.221.000 Euro
7121000
Energie DE 2021

ynto: Engelmannstr. 6 - WE01

145.000 Euro
7266000
Immobilien DE 2020

ynto: Fröschelstr. 2 - WE02

145.000 Euro
7411000
Immobilien DE 2020

ynto: Franz-Flemming-Str. 74 - WE06 - Part 2

45.000 Euro
7456000
Immobilien DE 2020

ynto: Franz-Flemming-Str. 74 - WE06 - Part 1

80.000 Euro
7536000
Immobilien DE 2020

ynto: Blücherstr. 57

99.000 Euro
7635000
Immobilien DE 2020

ynto: Engelmannstr. 6

75.000 Euro
7710000
Immobilien DE 2020

ynto: Angerstrasse 11

125.000 Euro
7835000
Immobilien DE 2020

Die Crowdinvest Datenbank momentan leider nicht auf dem aktuellsten Stand

Aktuell werden Möglichkeiten für den weiteren Betrieb der Datenbank und die Veröffentlichung eines Marktreports 2021 erarbeitet.

Tragen Sie sich gerne in den kostenfreien Newsletter ein, um über die mögliche Wiederinbetriebnahme des Portals und die Veröffentlichung eines neuen Marktreports informiert zu werden. www.crowdinvest.de/newsletter/

Ideen für Kooperation und sonstige Anfragen bitte per mail an info@crowdinvest.de

Berlin, 09.04.2022